Aktuelles

Letzte Nachrichten

Offener Brief an die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Der Verein hat einen offenen Brief an die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gesendet. Wir wurden in der Vergangenheit mehrfach danach gefragt, wann elektrosensible Arbeitnehmer endlich eine arbeitsrechtliche Grundlage für einen funkfreien Arbeitsplatz erhalten. Diese Frage haben wir unter anderem der BAuA in einem offenen Brief gestellt, den wir nachfolgend im Wesentlichen wiedergeben.

Weiterlesen …

Funkwasserzähler – Ein verfassungsrechtlicher Sündenfall ?

 

Kritische Anmerkungen zum Gesetzgebungsverfahren zur Änderung der Gemeindeordnung

 

Im Zuge der digitalen Agenda hat der bayerische Landtag (mit CSU-Mehrheit) eine gesetzliche Ermächtigungsgrundlage in der Gemeindeordnung geschaffen, die es den Gemeinden erlaubt, digitale elektronische Wasserzähler mit oder ohne Funkmodul am Hauptwasseranschluß im Keller eines Hauses zu installieren, der die bisherigen analogen mechanischen (Kalt-) Wasserzähler ersetzen soll. (Art. 24 Abs. 4 Gemeindeordnung).

 

Weiterlesen …

BUND Naturschutz in Bayern e.V. – Neue Broschüre: „Mobilfunk im Kinderzimmer“

Funkstrahlung ist für Kinder noch gefährlicher als für Erwachsene. Ihr Körper und ihr Gehirn entwickeln sich noch. Ihre Schädeldecke ist dünner. Dennoch sind auch sie – aufgrund ihres Umfelds mit WLAN-Routern, DECT-Telefonen und Smartphones – mittlerweile meist genauso viel Strahlung ausgesetzt wie Erwachsene.

Weiterlesen …

Neue Online-Datenbank zur Forschungslage Elektromagnetische Felder

Dank der professionellen Arbeit von Diagnose-Funk e.V. wurde nun eine Online-Datenbank zur Forschungslage über elektromagnetische Felder geschaffen.

Weiterlesen …

Tierstudie aus Italien belegt erneut erhöhtes Krebsrisiko durch Mobilfunk-Strahlung

Das Ramazzini Institut in Bologna hat die Ergebnisse seiner Ratten-Studie in einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift veröffentlicht. Dabei wurde festgestellt, dass bei den bestrahlten Tieren signifikant mehr geschädigte Zellen auftraten als bei nicht bestrahlten Tieren ...

Weiterlesen …

Tablets für alle Schüler - Staatsministerin Bär in der SZ vom 03.04.

Wenn man z.B. aus der Süddeutschen Zeitung erfährt, welchen Unsinn diese Digitalisierungsfrau der Bundesregierung da erzählt, kann sich (diplomatisch ausgedrückt) nur wundern. Die Buchläden stehen voll mit Fachbüchern die zeigen, was digitale Technik mit besonders jungen Menschen anrichtet.

Weiterlesen …

Mobilfunk freier Urlaub

Es freut uns sehr, dass die Initiativen für ein mobilfunkfreies Leben mehr und mehr zustande kommen! Wir empfehlen z.B. ganz aktuell mobilfunkfreierurlaub.com und weiterhin hotels-ohne-wlan.com.

Weiterlesen …

Stellungnahmen von Ärzten und Wissenschaftlern zum Review zu WLAN

Niemand weiß besser als EHS-Betroffene, dass WLAN (2,45 GHz, gepulst) mit die schlimmste digitale Funktechnik ist, die es im kommerziellen Bereich gibt. Diagnose-Funk e.V. hat in der Beilage der aktuellen UMG „unser Empfinden“ mit vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnissen untermauert.

Weiterlesen …

Bericht über einen EHS-Betroffen in Winterthur

Wieder ein guter Bericht über einen EHS-Betroffenen, der gut verständlich aufzeigt, in welcher
menschlichen Katastrophe wir uns befinden. 

Weiterlesen …

Veranstaltungen des Vereins

05.11.2018 Stammtisch November

Weitere Veranstaltungen

01.11.2018 EHS-Stammtisch Berlin (18:30)

Mit freundlicher Unterstützung:

Veranstaltungen des Vereins

05.11.2018 (Montag)

Stammtisch November

Am Montag den 5. November um 18:00 Uhr.

Wir treffen uns nun im Restaurant Alter Wirt in Thalkirchen, Fraunbergstrasse 8, 81379 München, Tel. 089/72419977.

Der Treffpunkt ist im Nebenraum, gleich wenn man die erste Tür reingeht dann rechts in den separaten Nebenraum.

Im Nebenraum ist auch mit Bewirtung und guter bayrischer Küche.
Das Lokal ist über die U-Bahn-Station Thalkirchen (Tierpark) über ca. 200 m Fußweg erreichbar.

Es würde uns freuen, wenn viele Interessierte zu unserem Infostammtisch kommen können.
Eine Anmeldung ist nicht erfoderlich.

03.12.2018 (Montag)

Stammtisch Dezember mit Vortrag

Am Montag den 3. Dezember um 18:00 Uhr.

Wir treffen uns nun im Restaurant Alter Wirt in Thalkirchen, Fraunbergstrasse 8, 81379 München, Tel. 089/72419977.

Der Treffpunkt ist im Nebenraum, gleich wenn man die erste Tür reingeht dann rechts in den separaten Nebenraum.

Im Nebenraum ist auch mit Bewirtung und guter bayrischer Küche.
Das Lokal ist über die U-Bahn-Station Thalkirchen (Tierpark) über ca. 200 m Fußweg erreichbar.

Es würde uns freuen, wenn viele Interessierte zu unserem Infostammtisch kommen können.
Eine Anmeldung ist nicht erfoderlich.

 

Folgender Vortrag wird ab ca. 19.00 Uhr gehalten:

VORTRAG: Steigern Sie Ihre Lebensqualität
durch den Ausgleich von Umweltbelastungen!

Die meisten Schlaf-, Wohn- und Arbeitsbereiche sind permanent Störzonen (z.B. Elektrosmog, Handy/WLAN-Strahlung, Wasseradern usw.) ausgesetzt. Dadurch kann es langfristig zu gesundheitlichen Problemen für Mensch und Tier kommen (wissenschaftlich nachgewiesen).

+ Erholsamerer Schlaf und bessere Regeneration

+ Verbesserung der Energie und Ausdauer

+ Höhere Konzentration

+ Unterstützung bei Stress und innerer Unruhe (z.B. Burnout)

+ Stabilisierung der Gesundheit und Beschleunigung der Genesung

+ Minimierung von Bettnässen bei Kindern

Das und vieles mehr kann bewirkt werden, wenn das Schlaf-, Wohn-, und Arbeitsumfeld optimiert und Gewohnheiten geändert werden. Mit diesem Vortrag werden nützliche Informationen und Tipps für den Umgang mit Störzonen im Alltag und das nötige Wissen über gesunden Schlaf vermittelt.

Die Firma GEONADO hat eine jahrzehntelange Erfahrung in der Harmonisierung von Störzonen. Die Vortragende Barbara Ackermann ist Expertin für ganzheitliche Naturheilkunde, Energieräume, Schwingungen und Resonanzen.