Letzte Nachrichten

Gericht erkennt Arbeitsunfall im Zusammenhang mit Elektrosensibilität an

Zum ersten Mal in Frankreich erkennt ein Gericht bei einem Arbeitsunfall den Zusammenhang mit Elektrosensibilität an

Weiterlesen …

Offener Brief an die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Bisher keine Antwort (27.11.2018)

Der Verein hat einen offenen Brief an die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gesendet. Wir wurden in der Vergangenheit mehrfach danach gefragt, wann elektrosensible Arbeitnehmer endlich eine arbeitsrechtliche Grundlage für einen funkfreien Arbeitsplatz erhalten. Diese Frage haben wir unter anderem der BAuA in einem offenen Brief gestellt, den wir nachfolgend im Wesentlichen wiedergeben.

Weiterlesen …

Funkwasserzähler – Ein verfassungsrechtlicher Sündenfall ?

 

Kritische Anmerkungen zum Gesetzgebungsverfahren zur Änderung der Gemeindeordnung

 

Im Zuge der digitalen Agenda hat der bayerische Landtag (mit CSU-Mehrheit) eine gesetzliche Ermächtigungsgrundlage in der Gemeindeordnung geschaffen, die es den Gemeinden erlaubt, digitale elektronische Wasserzähler mit oder ohne Funkmodul am Hauptwasseranschluß im Keller eines Hauses zu installieren, der die bisherigen analogen mechanischen (Kalt-) Wasserzähler ersetzen soll. (Art. 24 Abs. 4 Gemeindeordnung).

 

Weiterlesen …

BUND Naturschutz in Bayern e.V. – Neue Broschüre: „Mobilfunk im Kinderzimmer“

Funkstrahlung ist für Kinder noch gefährlicher als für Erwachsene. Ihr Körper und ihr Gehirn entwickeln sich noch. Ihre Schädeldecke ist dünner. Dennoch sind auch sie – aufgrund ihres Umfelds mit WLAN-Routern, DECT-Telefonen und Smartphones – mittlerweile meist genauso viel Strahlung ausgesetzt wie Erwachsene.

Weiterlesen …

Neue Online-Datenbank zur Forschungslage Elektromagnetische Felder

Dank der professionellen Arbeit von Diagnose-Funk e.V. wurde nun eine Online-Datenbank zur Forschungslage über elektromagnetische Felder geschaffen.

Weiterlesen …

Veranstaltungen des Vereins

06.05.2019 Stammtisch Mai 2019

Weitere Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Mit freundlicher Unterstützung:

Erfahrungsberichte

Die Erfahrungsberichte sind nicht fiktiv, sondern stammen von uns bekannten Personen, Vereinsmitgliedern oder anderen Personen, die sich an uns gewandt haben. Wir haben eine Einteilung vorgenommen: Erfahrungen mit verschiedenen strahlenden Anwendungen sowie Erfahrungen bei der Suche nach ärztlicher Hilfe. Vielleicht erkennen Sie eigene Erlebnisse wieder.

Schlaflos in Oberlaindern

In Oberlaindern, Gemeinde Valley, im Miesbacher Land stand bis 2003 ein Radiosender. Gesendet wurden Programme von „Radio Free Europe“ und „Radio Free Liberty“ , betrieben vom International Broadcasting Bureau (IBB) im Auftrag des US-Außenministeriums, bis Zentralasien und Russland. Die Mittelwellenantenne hatte seit dem Jahr 1998 eine Sendeleistung von 100 kW, die vier Kurzwellensender hatten Sendeleistungen von je bis zu 250 kW. Die Ortsteile Valley-Oberlaindern und Valley-Marschall lagen unweit der Anlage, einzelne Personen wohnten auch in unmittelbarer Nähe des Senders.

Die Anwohner litten unter vielfachen Beschwerden; besonders häufig waren Schlafstörungen, Nacken- und Schulterschmerzen, Energielosigkeit, Konzentrationsschwäche und Taubheit in den Händen und Füssen. Um den Befunden weiter nachzugehen, wurde im Jahr 2001 eine Untersuchung der Anwohner durchgeführt.

Nach Abschaltung des Senders wurde im Frühjahr 2007 eine sogenannte Nachstudie in Auftrag gegeben. Hier zeigte sich ein deutlicher Rückgang der Beschwerden. Andere bedeutsame Ursachen für den Rückgang der Beschwerden konnte man nicht feststellen.

Um auf ihre schreckliche Lage aufmerksam zu machen, schufen die betroffenen Bürger die Monumentalskulptur des „Schlaflosen“, und stellten sie so lange auf, bis die Sender stillgelegt und abgebaut wurden – insgesamt 8 Jahre. Der „Schlaflose“ zeigt die ganze Verzweiflung und das Leid eines Menschen, der am Mikrowellensyndrom leidet.

Dank Mobilfunk, W-LAN und digitalem Radio ist heute überall Oberlaindern.

 

Der Schlaflose