Letzte Nachrichten

Elektrohypersensibilität – Phantom oder Anzeichen einer Gemeingefahr?

Bernd Irmfried Budzinski und Karl Hecht beleuchten Elektrohypersensibilität in einem grundlegenden Beitrag (Zeitschrift Natur und Recht, Juli 2016, Springer Verlag) aus juristischer und medizinischer Perspektive. Alles nur Einbildung oder umweltbedingte Erkrankung, die unsere Gesellschaft vor neue, große Herausforderungen stellt?

Weiterlesen …

Daily Paragraph - Zunahme von Krebs-Diagnosen bei Kindern

Der Daily Paragraph unserer Britischen Nachbarn und Freunde berichtet sehr erschreckend und leider nicht unerwartet über die klare Zunahme von Krebs-Diagnosen bei Kindern.

Weiterlesen …

umwelt-medizin-gesellschaft 3/2016 erscheint mit vier Artikeln zu Risiken digitaler Medien

Die Zeitschrift umwelt-medizin-gesellschaft 3/2016  ist soeben erschienen mit vier Artikeln zu den Risiken der Mobilfunktechnologie ...

Weiterlesen …

Neue Mobilfunk-Chronologie: Zusammenstellung wissenschaftlicher und politischer Dokumente

Diese Chronologie dokumentiert eine Vielzahl behördlicher und wissenschaftlicher Warnungen und Nachweise zu Risiken der Mobilfunktechnologie.

Weiterlesen …

Berufsunfähigkeitsrente für spanischen Fernmeldetechniker wegen EHS anerkannt

Nach der Anerkennung des EHS-Syndroms in Frankreich gibt es nun auch ein Urteil vom obersten Gericht von Spanien, das das EHS-Syndrom bestätigt.

Weiterlesen …

Thank you for calling - Vorführungen in Deutschland

Ziel dieses Doku-Krimis ist es, dass sich die weltweit über fünf Milliarden Handynutzer ein eigenes Bild machen können, das nicht von der Industrie gelenkt wird. Der Film startet im September in verschiedenen Kinos.

Weiterlesen …

tagblatt.de: 19-jähriger Tübinger leidet unter chronischer Erkrankung an chemischen Schadstoffen

Umwelterkrankt zu sein ist in dieser Gesellschaft ein Schicksal, das sich „gesunde“ Menschen zu allermeist nicht vorstellen können ...

Weiterlesen …

Dokumentarfilm “Thank you for calling”

Dokumentarfilm “Thank you for calling” - Premiere in Stuttgart

Weiterlesen …

Leitlinien zur Elektrosensibilität veröffentlicht

Die Europäische Akademie für Umweltmedizin (EUROPAEM-European Academy for Environmental Medicine) hat die neue Leitlinie zur Diagnostik und Behandlung von Elektrosensibilität veröffentlicht

Weiterlesen …

Mittelbayerische Zeitung Bundesrat Stromzählergesetz

Seufzen über Stromzähler - Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende geht nicht ohne Kritik durch den Bundesrat.

Weiterlesen …

Veranstaltungen des Vereins

10.10.2016 Stammtisch Oktober (18:00)
07.11.2016 Stammtisch November (18:00)
05.12.2016 Stammtisch Dezember (18:00)

Mit freundlicher Unterstützung:

Aktuelles

Carsten Häublein ist verstorben

18.02.2013 14:39

Wir haben eine unendlich traurige Nachricht zu überbringen: Carsten Häublein ist verstorben. Er war Pfarrer in Oberammergau, als er 2006 erstmals an typischen Symptomen einer Elektrosensibilität erkrankte. Mit vielen anderen aus dem Ort organisierte er etliche Informationsveranstaltungen zu diesem Thema. Ohne Schutzmaßnahmen als Pastor arbeiten konnte er nicht mehr. Er fand ein zunächst unbelastetes Haus in Schleswig-Holstein, wo er wieder zu leben begann, und sich weiter gegen den Ausbau des Mobilfunks und für die Elektrosensiblen engagierte. Letztes Jahr wurde die Gegend mit LTE erschlossen. Er litt unendlich unter seinen Symptomen, trotzdem hat er sich sehr für die Arbeit unseres Vereins interessiert. Wir hoffen inständig, dass sich die Situation der Elektrosensiblen endlich ändert, und bleiben dran. Es war auch sein großer Wunsch. 

Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung ist am 2. März 2013 um 10.30 Uhr in der Pfarrkriche St. Nikolaus in Unterammergau.

Zurück